Leistungssprektrum

Architekturfotografie

Fotografieren am Bau ist unerlässlich. Fotos helfen uns als Gedankenstütze für Entwurf und Planung. Während der Bauabwicklung sind Fotos zur Dokumentation der verschiedenen Bauzustände, zum Nachvollziehen bei der Abrechnung, und als Beweis im Fall von Schäden äußerst wichtig. Natürlich dienen sie auch zur Präsentation des Projektes zum Beispiel als Referenz oder zur Erinnerung für den Bauherrn. Nicht immer hat man Zeit, ein Haus, eine Straße oder eine Landschaft zu zeichnen, da hilft es schon, wenn man "einfach abdrücken" kann. Um ein gutes Architekturfoto zu machen, braucht es allerdings auch ein gutes Auge und viel Übung.