Baden – Volksbank

Baujahr
2004
Bauherr
Volksbank Baden e.Gen.
Nutzung
Bankgebäude, Büros, Wohnung, Geschäfte, Veranstaltungsbereich, Tiefgarage
Maßnahmen
Sanierung, Umbau, Zubau
Unser Auftrag
Planung, Ausschreibung, örtliche Bauaufsicht

Die bestehenden, historischen Gebäude der Volksbank am Hauptplatz wurden zu einem multifunktionalen Banken-, Geschäfts – und Veranstaltungszentrum umgestaltet. Während sich die Gebäudefront  am Hauptplatz in das Biedermeierensemble einfügt, erhielten die neu errichteten Trakte im Hof durch die geschwungenen structural glazing Fassaden ein gänzlich neues Gesicht.

 Der Kundenbereich im Erdgeschoß wurde entkernt, ein großer Innenhof mit einer zweidimensional gekrümmten Glasdecke frei überspannt. Eine „Wasserwand“ aus Naturstein, eine intensive künstlerische Ausgestaltung  durch über 40 Maler und Bildhauer und eine kleine Cafeteria machen aus dem lichtdurchfluteten Räumen eine Bank mit hoher Attraktivität.

 In dem  Gebäudekomplex sind weiters mehrere Geschäfte, Büros, Wohnungen, Lokale, ein großer Veranstaltungsbereich, sowie eine Tiefgarage mit Trafostation untergebracht.

Heute finden hier fast täglich Kunstausstellungen, Seminare und Veranstaltungen aller Art statt.