Mühldorf / Wachau – Burg Oberranna

Baujahr
1984
Bauherr
privat
Nutzung
Hotel
Maßnahmen
Sanierung, Umbau
Unser Auftrag
Planung, Ausschreibung, örtliche Bauaufsicht

Burg Oberranna, nahe Spitz an der Donau , entstand im 12. Jhd. und wurde im 16. Jhd. zur Festung ausgebaut.
Bei Beginn der Revitalisierung war die Burg unbewohnt und eine Ruine. Die Sanierungsarbeiten wurden in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesdenkmalamt ausgeführt und so auch die Burgkapelle mit Krypta, die bekannten Fresken, die historischen Räume und die Festungsanlage saniert.
Heute beherbergt das monumentale Bauwerk ein Schlosshotel und ist zu einem der wichtigsten Markenzeichen der Wachau geworden.